Überblick

Zirkus Trickreich bietet sowohl fortlaufende Kurse als auch Einzelveranstaltungen an.

Wir sind mobil und können in Absprache verschiedene Materialien für Kurse oder Workshops mitbringen.

Für Kinder geben wir Zirkusunterricht ab einem Alter von 5 Jahren. Im Laufe der Zeit hat sich in unserem Arbeitsumfeld eine Einteilung in folgende Altersgruppen bewährt:
  • Flohzirkus: für Vorschulkinder (5-7 Jahre)
  • Mäusezirkus: für Kinder im Alter von 8-10 Jahre
  • Kinderzirkus: für Kinder von 11-14 Jahren
  • Jugendzirkus: für Kinder ab 14 Jahren
Ab einem Alter von frühestens 14 Jahren sind gemischte Gruppen mit erwachsenen Teilnehmern möglich.

Wir geben ebenfalls Zirkus-Workshops für Sport-Pädagogen aus Kindergärten und Schulen.

Als Teambuilding hat sich unser Trickreich Zirkus-Seminar bei Firmen ebenfalls erfolgreich einsetzen lassen.
 

Fortlaufende Kurse

Zirkus statt Sport-Unterricht

Zirkus Trickreich macht sich stark für die Integration von Zirkus in den Schulvormittag und zwar als Alternative zum Sport-Unterricht. Für ein komplettes Schuljahr haben wir einen Unterrichtsplan erarbeitet, der den Kindern die verschiedenen Zirkus-Disziplinen näher bringt. Wir arbeiten im Block-System. D.h. 4 Wochen lang beschäftigen wir uns mit einem Thema. In der 5. Woche gibt es die Vertiefungseinheit zur vorletzten Einheit.
Inhalte:
  • Akrobatik
  • Schwingen und Jonglieren (Balljonglage)
  • Schwingen und Jonglieren (Diabolospielen, Tellerdrehen, Flowersticks)
  • Balance (Balken-, Seillaufen)
  • Balance (Kugellaufen, Rola Bola)
  • Clown und Bühnenpräsenz
  • Luftartistik

Zirkus im Nachmittagsbereich

Im Nachmittagsbereich lässt sich Zirkus in die Hortbetreuung der Schule (GBS/GTS) oder auch ins nachschulische bzw. ins Vereinsangebot integrieren. Zirkus Trickreich bietet folgende Angebote:

Zirkus-Spaß

Dieser Kurs lässt sich besonders gut als Vorschulzirkus oder in der Hortbetreuung (BGS/GTS) anbieten. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf dem Ausprobieren und lockeren Erlernen verschiedener Zirkusdisziplinen. Wir spielen hier ebenfalls viele Spiele. Wir behandeln und üben folgende Zirkusdisziplinen:
  • Kugellaufen
  • Rola-Bola
  • Jonglage
  • Diabolo
  • Tellerdrehen
  • Poi spielen
  • Balance (z.B. Balken-/Seillaufen, Slackline u.Ä.)
  • Basiswissen Luftartistik
  • Basiswissen Akrobatik
  • Basiswissen Einradfahren
  • Basiswissen Trampolin
  • etc.
Altersempfehlung: 5-10 Jahre
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind nicht zwingend Vorkenntnisse notwendig.

Zirkus-Kunst

Dieser Kurs wird als Nachfolger des Zirkus-Spaß-Kurses verstanden.

Hier üben wir ebenfalls alle gängigen Disziplinen, fokosieren uns jedoch stärker auf Vorlieben eines jeden Teilnehmers und vertiefen hier die entsprechenden Inhalte.

In regelmäßigen Abständen üben wir Nummern ein, die wir zu einer Show zusammenstellen und aufführen.

Altersempfehlung: unsere Empfehlung liegt bei 11 Jahren (ab 4. Schulklasse)
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind Vorkenntnisse sind wünschenswert aber nicht zwingend nötig.

Einradfahren und Tricks

Wir lernen auf einem Einrad zu fahren, zu pendeln und Hindernisse zu überwinden.

Tricks sind einbeiniges Fahren, Gruppenfiguren oder gleichzeitiges Fahren und Jonglieren, Tellerdrehen etc.

Wer das Einrad beherrscht, kann auf das Hochrad (Giraffe) wechseln.

Wenn die Fähigkeiten der Teilnehmer ausreichend sind, unternehmen wir Einrad-Touren.

Altersempfehlung: für Kinder ab 6 Jahren, Anfänger und Fortgeschrittene
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind nicht zwingend Vorkenntnisse notwendig.

Für den Kurs bringen die Kinder möglichst ihre eigenen Einräder mit!

Luftartistik

Im Luftartistik-Kurs beschäftigen sich die Teilnehmer mit verschiedenen Luftartistik-Disziplinen. Die Teilnehmer fokusieren sich auf eine, maximal zwei der Disziplinen und vertiefen diese.

In regelmäßigen Abständen üben wir Nummern ein, die wir zu einer Aufführung zusammenstellen.

Zu den Luftartistik-Disziplinen gehören:
  • Vertikaltuch
  • Trapez
  • Ring
  • Tring (Tuch + Ring)
  • Vertikalseil
Altersempfehlung: unsere Empfehlung liegt bei 11 Jahren (ab 4. Schulklasse)
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind Vorkenntnisse sind wünschenswert aber nicht zwingend nötig.

Akrobatik

Akrobatik ist das Zirkus-Äquivalent zum Boden-/Sportturnen.

Hier erlernen wir statische und dynamische Einzel- und Duo-Figuren. Wir bauen ebenfalls Pyramiden aus vielen Kindern.

In regelmäßigen Abständen üben wir Nummern ein, die wir zu einer Aufführung zusammenstellen.

Altersempfehlung: für Kinder ab 6 Jahren
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind nicht zwingend Vorkenntnisse notwendig.

Schwingen und Jonglieren

Im Kurs Schwingen und Jonglieren manipulieren wir verschiedenste Objekte. In regelmäßigen Abständen üben wir Nummern ein, die wir zu einer Aufführung zusammenstellen.
Dazu zählen die Disziplinen:
  • Ball-/Ring-/Keulen-/Tuchjonglage
  • Hula Hoop
  • Poi
  • Stabdrehen
  • Flowerstick
  • Diabolo
  • Cigar Boxes
Altersempfehlung: für Kinder ab 8 Jahren
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind nicht zwingend Vorkenntnisse notwendig.

Erwachsenen- oder Senioren-Zirkus

Motorische Fähigkeiten zu erhalten gehört genauso zu unserem Programm wie Gleichgewichts-Übungen und Spaß an der Bewegung. Die meisten Zirkus-Disziplinen lassen sich dem Alter der Teilnehmer entsprechend anpassen.

Und wenn Sie mögen, können Sie selbst im Erwachsenen- oder auch noch im Senioren-Alter Tellerdrehen, Jonglieren oder Diabolospielen erlernen!

Altersempfehlung: für Erwachsene / für Senioren
Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind nicht zwingend Vorkenntnisse notwendig.

 

Einzelveranstaltungen

Zirkus-Projektwoche

Die Zirkus-Projektwoche ist vielfältig einsetzbar - sowohl als Ferienprogramm in Schulen oder Vereinen als auch als Alternative zur Klassenfahrt.

Inhaltlich orientiert sich die Zirkus-Projektwoche am Kurs Zirkus-Kunst. Wir schnuppern am 1. und 2. Tag in verschiedene Zirkusdisziplinen, am 3. Tag sucht sich jeder Teilnehmer 2 seiner Lieblingsdisziplinen. Am 4. Tag werden die erlernten Tricks zu Nummern zusammengestellt und geprobt. Am 5. Tag werden die Nummern in einer Aufführung gezeigt.

Die Zirkus-Projektwoche lässt sich mit und ohne Übernachtung realisieren.

Zusätzlich zum Zirkus-Unterricht empfehlen wir während der Woche mindestens eine weitere Gruppenaktivität, z.B. Eis essen, Wasserschlacht, zusammen Pizza backen etc.

Mitmachzirkus (MiMaZ)

Der Mitmachzirkus lässt sich besonders gut als unterhaltsames Element auf Straßen- oder Schulfesten integrieren.

Inhaltlich ist er beim Kurs Zirkusspaß angesiedelt.

Es ist möglich MiMaZ indoor (Turnhalle, Bewegungsraum, Clubraum, Gemeindesaal o.Ä.) oder auch outdoor (Wiese, Sportplatz, Park, Fußgängerzone o.Ä.) zu realisieren.


Workshop & Kompakt-Seminar

Workshops und Seminare realisieren wir nach vielfältigen Anforderungen. Unser Repertoire reicht von inhaltlicher Wissensvermittlung (z.B. Akrobatik für Sport-Pädagogen, Allgemeine Einführung in die Zirkuswelt) bis zu Teambuilding- Seminaren über Wahrnehmung, Auftreten in Bühnensituationen, Der Clown in dir.

© Zirkus Trickreich | 2014